Feedback
zum Verpackungsmaterial-Shop
HSM-Ballenpresse

Wartungsfrei und ohne Strom zu weniger voluminösem Abfallmaterial: Die manuelle Ballenpresse für Handel und Gewerbe

Wer einpackt, muss auch auspacken können! Ohne Verpackungsmaterial geht es nicht, das gilt für die Ware, die Ihr Lager verlässt genauso wie für die Waren, die in Ihrem Lager eintreffen und verarbeitet werden. Oft wird wertvolle Lagerfläche genutzt, um sperrige Kartonagen, Packpapier und Kunststofffolien nach Gebrauch zwischenzulagern. Im besten Fall lässt sich das Material wiederverwenden. Was aber, wenn nicht? Einer unserer  Hersteller, HSM GmbH + Co. KG hat sich unter anderem diese Frage zur Aufgabe gemacht. Neben dem Kartonshredder, der aus Altkartonagen im Handumdrehen Verpackungspolster herstellt (wir berichteten Anfang Juli 2012: https://verpackungsnews.rajapack.ch/hsm-profipack-kartonagenrecycling-fuer-alle ) bietet das Unternehmen mit Sitz in Frickingen auch andere praktische Lösungen an, wie zum Beispiel die HSM V-Press 60 Ballenpresse. Dabei handelt es sich um einen mobilen Sammelbehälter mit einer aufgebauten manuellen Presse für voluminöse Verpackungsmaterialien wie z. B. Kunststoff-Folien, Kunststoff- und Papiersäcke sowie Packpapier und leichte Kartonagen.

Bei unseren Kunden in Handels-, Gewerbe und Logistikunternehmen gilt es täglich eine grössere Menge an Abfallmaterial zu entsorgen, das aufwändig zwischengelagert und abtransportiert werden muss. Die HSM V-Press 60 schafft hier Abhilfe, die mobile, manuelle Ballenpresse verpresst Folien und leichtes Verpackungsmaterial wie Papier und Kartonage direkt dort, wo das Material anfällt und spart dabei bis zu 50% der Entsorgungskosten ein, da sämtliche Kosten in Zusammenhang mit Sammeln, Lagern, Transport und Entsorgung von Verpackungsmaterial deutlich reduziert werden. Dank der grosszügig dimensionierten Rollen kann die Ballenpresse direkt zum Entstehungsort des Abfalls gefahren werden und sie passt mit ihren kompakten Abmassen durch jede Tür und in jeden Lift. Das gebrauchte Verpackungsmaterial kann beim Auspacken sofort in die HSM V-Press 60 gegeben werden und muss nicht erst zu einem Zwischenlager transportiert werden.

Durch die Hebelwirkung produziert die Maschine gut verdichtete, stapelbare Ballen mit einem Ballengewicht von bis zu 40 kg und reduziert somit das Volumen des Abfalls im Verhältnis 5:1 und mehr. Die von der V-Press 60 produzierten Ballen können in hydraulischen HSM Ballenpressen umgepresst und somit zu höher verdichteten und zu grösseren Ballen verpresst werden.

Da die V-Press 60 keine elektrischen oder hydraulischen Bauteile hat, benötigt sie weder Strom, Service noch Wartung – ein weiterer Beitrag zum Thema Umweltschutz!