Feedback
zum Verpackungsmaterial-Shop

Unsichtbares Klebeband – it’s magic!

Wer kennt das noch? Magische Stifte, mit denen sich geheime Botschaften, unsichtbar für unbefugte Mit-Leser, notieren lassen? Ob nun als legendäre Spickzettel-Idee oder als Kommunikationsmittel der geheimen Hinterhof-Bande im Stile der Drei Fragezeichen – der Trick mit der nur unter UV-Licht sichtbaren Schrift feiert nach wie vor Erfolge.

Vielleicht hatten die Entwickler von Scotch diese „Magie“ im Hinterkopf, als sie das unsichtbare Klebeband entwarfen. Und tatsächlich löst das Klebeband auf ähnlich „magische“ Weise viele Alltagsprobleme: Durch das Material (Zellulose Acetat) ist das Klebeband nämlich tatsächlich nahezu unsichtbar – ein Riesenplus im Büro, beim Kopieren und beim Verpacken von Geschenken! Dank seiner Materialbeschaffenheit lässt es sich ohne Probleme beschriften, auch bei längeren Streifen ohne „verheddern“ abrollen und auch ohne Abroller ein- bzw abreißen. Dabei ist das 3M Klebeband dank lösemittelfreier Klebebeschichtung und einem Trägermaterial auf Basis von Naturfasern auch umweltschonend.

Allein das sollte eigentlich schon überzeugen.

Aber spätestens bei der Verpackung wirkt dann tatsächlich Magie: Denn die von der Hamburger Agentur Kolle Rebbe erdachte Verpackung greift die Produktvorteile nicht nur auf- sondern bringt sie auf den Punkt! Dank schräg eingebrachter Spiegelfläche scheint die Verpackung nämlich leer zu sein: Die Klebebandrollen verbergen sich –unsichtbar- dahinter.

Im vergangenen Jahr erhielt die Agentur für diesen genialen Marketing-Trick sogar den 2014er CLIO Award und ist nominiert für den Deutschen Verpackungspreis 2015 in der Kategorie Display und Promotionverpackungen. Wir lieben es, wenn eine Verpackung bis ins Detail durchdacht ist, und sagen: Verdient!

Verpackungspreis für Klebeband-Verpackung?