Feedback
zum Verpackungsmaterial-Shop
Standort-RAJA-Paris-für-Blog

Positive Bilanz 2012: RAJA-Gruppe mit Gesamtumsatz von 411 Millionen Euro

Rajapack Schweiz  weiter auf Wachstumskurs

Paris / Pratteln, 05. Mai 2013 –Die RAJA-Gruppe, europäischer Marktführer im Bereich des B2B-Versandhandels für Verpackungsmaterialien und -maschinen, hat 2012 einen Gesamtumsatz von 411 Millionen Euro erzielt. Damit konnte die Gruppe trotz schwieriger wirtschaftlicher Bedingungen die Bilanz des Vorjahres erneut übertreffen. Die Rajapack GmbH, die Schweizer Niederlassung, hat ihren Teil dazu beigetragen. Mit der Eröffnung von Rajapack Schweden im September hat der Konzern seine Präsenz in Skandinavien ausgebaut und seine führende Marktposition weitergestärkt. Chief Executive Officer (CEO) Danièle Kapel-Marcovici gewann zudem den französischen Strategiepreis für Mittelständler, den „Prix de l’ETI de l’année“, und rundete damit das erfolgreiche Jahr ab.

Danièle Kapel-Marcovici nahm den Preis für die Erfolgsgeschichte des Französischen Familienunternehmens RAJA am 17. April in Paris entgegen und freute sich über die Würdigung der jahrelangen, konsequenten, strategischen Ausrichtung: „RAJA ist heute eine bekannte Marke mit hohem Wiedererkennungswert. Daran arbeiten wir seit 1954.“, so Danièle Kapel-Marcovici. „Wir beobachten kontinuierlich den Markt, um unsere Entwicklung und das Unternehmen an wirtschaftliche Veränderungen anpassen zu können.“ Diese Strategie, welche auch immer auf den Bedürfnissen der Kunden basiert, zahlt sich aus: Im vergangenen Jahr hat die RAJA-Gruppe trotz einer anhaltend harten Wettbewerbssituation mit rund 1.400 Mitarbeitern in 15 Ländern  und 18 Niederlassungen 411 Millionen Euro erwirtschaftet.

Mit der Gründung einer neuen Führungsorganisation hat sich die RAJA-Gruppe im Juni 2012 neu aufgestellt um sich der Grösse, der Vielfalt und der internationalen Entwicklung des Unternehmens anzupassen. Das Group Executive Committee nimmt dabei v.a. Entwicklungs- und Expansionsstrategien sowie neue Unternehmensprojekte in den Fokus. Ziel ist es auch 2013 weiter zuwachsen um 2014 die 500 Millionen Euro Umsatzgrenze zu knacken. Dabei stützt sich die RAJA-Gruppe auf 3 Aspekte: Nutzung des bestehenden grossen Potentials in den europäischen Hauptmärkten, Ergreifung von Akquisitions-Chancen  sowie die Gründung neuer Niederlassungen in neuen Ländern. Doch auch die Personalpolitik spielt bei dem Erfolg eine Rolle. Die RAJA-Gruppe setzt auf Vielfalt und legt Wert auf die Gleichberechtigung von Mann und Frau (53,4% Frauenanteil im Unternehmen, 46,6% Männer) bei der Stellenvergabe, bei Schulungen und bei der Bezahlung. Zudem unterstützt die Gruppe sportliche Aktivitäten und hat dazu eigens die RAJASport Association ins Leben gerufen, welche die Mitglieder finanziell unterstützt.

Über Rajapack

Die Rajapack GmbH ist die Schweizer Niederlassung der international tätigen RAJA-Gruppe. Die französische Unternehmensgruppe bietet ihren insgesamt 500.000 Kunden erstklassige Lösungen und zahlreiche Produkte – rund ums Verpacken und Versenden. Zehn Logistikcenter mit über 160.000 Quadratmetern Lagerfläche ermöglichen es, bestellte Waren innerhalb von 48/72 Stunden in fünfzehn Länder Europas zu liefern. Mit ihren rund 1.400 Mitarbeitern erwirtschaftete die RAJA-Gruppe 2012 einen Jahresumsatz von 411 Millionen Euro. Im aktuellen Sortiment finden sich mehr als 5.500 innovative und bewährte Verpackungslösungen mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. Besonderen Wert legt das in Pratteln angesiedelte Unternehmen auf seinen umfassenden Kundenservice, auf ein klares Bekenntnis zum Umweltschutz sowie eine professionelle Grosskunden-Betreuung.