Feedback
zum Verpackungsmaterial-Shop
holz papier

Nachhaltiges Papier -Ein gutes Zeichen!

Wie viel Papier verbrauchen Sie im Jahr? Haben Sie eine ungefähre Vorstellung? Als ich neulich mal wieder das tägliche, nicht angeforderte Werbematerial gesichtet habe, wollte ich es genau wissen. Im Internet bin ich fündig geworden: Rund 200 kg Papier verbraucht jeder Schweizer pro Jahr! Zugegeben, ich möchte auch im digitalen Zeitalter nicht auf meine raschelnde Tageszeitung verzichten und komplizierte Sachverhalte per eMail drucke ich mir zum besseren Verständnis immer noch aus.

Und gerade weil ich auf Papier nicht ganz verzichten möchte, bin ich dankbar für Initiativen wie den FSC (Forest Stewardship Council). Deren Logo findet sich auf Briefumschlägen, Eintrittskarten, Papier-Taschentücher, Füllmaterial, Tapeten, Kopier-Papier und und und… Ein gutes Zeichen! Der kleine, grüne Baum steht nämlich für umweltfreundliche, sozialförderliche und ökonomisch tragfähige Bewirtschaftung der Wälder –  seit 1933 und in mittlerweile mehr als 80 Ländern.

Der FSC  hat verschiedene Standards, Kriterien und Grundsätze festgeschrieben, welche weltweit die Arbeit der Förster im Wald regelt. Solche Prinzipien sind z.B. die Erhaltung der biologischen Vielfalt, die Erstellung eines Bewirtschaftungsplanes und die Kontrolle und Bewertung des Waldzustandes. Insgesamt gibt es 10 Grundsätze und 56 Kriterien. Jedes Jahr wird jeder einzelne zertifizierte Wald anhand dieser Standards überprüft. Nur die Wälder, die diese Prüfungen bestehen, dürfen ihr Holz mit dem FSC Logo kennzeichnen und verkaufen.

Die FSC Zertifizierung beschränkt sich zwar nur auf die Waldbewirtschaftung und der FSC verlangt auch von den weiterverarbeitenden Unternehmen keinerlei Umweltleistungen, sehr wohl aber eine lückenlose Kontrolle der Holzkette in den einzelnen Verarbeitungsschritten. So wird also auch in der Weiterverarbeitung überprüft, dass dieses zertifizierte Holz nicht mit anderen, nicht-zertifizierten Holz, verunreinigt wird. Der FSC stellt somit ein Warenzeichen zur Verfügung, an dem der Verbraucher verantwortungsvolle und überprüfte Waldbewirtschaftung erkennen kann.

Für alle die wie ich am gedruckten bzw. handgeschriebenen Wort hängen, eine echte Beruhigung:

„Verbraucher, die Produkte mit dem FSC Logo kaufen, leisten einen aktiven Beitrag zur nachhaltigen Bewirtschaftung der Wälder rund um den Globus.“  (http://www.fsc-deutschland.de/)