Feedback
zum Verpackungsmaterial-Shop
Europäische Konzernzentrale der RAJA-Gruppe in Paris

Die RAJA-Gruppe weitet ihre Aktivitäten in Skandinavien und Mitteleuropa aus

B2B-Versandhändler übernimmt POSTEMBALLASJE und CROSSTRADE / Neue Niederlassung in Kopenhagen eröffnet

Pratteln, März 2011 – Die französische RAJA-Gruppe, Europas Marktführer im Bereich des B2B-Versandhandels für Verpackungslösungen, setzt ihren internationalen Wachstumskurs mit zwei Akquisitionen fort. Die Gruppe übernahm den norwegischen Marktführer im Bereich Verpackungs­handel, POSTEMBALLASJE, sowie den polnischen Verpackungshändler CROSSTRADE. Der Gesamtumsatz der RAJA-Gruppe steigt damit auf rund 350 Millionen Euro. Seit dem 1. März ist der Versandhändler zudem mit einer Niederlassung in Kopenhagen, Dänemark, präsent. Der Sitz von Rajapack Schweiz liegt im beschaulichen Pratteln.

Die beiden Übernahmen und die neue Niederlassung festigen die Stellung der RAJA-Gruppe als europäischer Marktführer im Bereich des B2B-Versandhandels für Verpackungslösungen: „Mit den Akquisitionen von POSTEMBALLASJE in Norwegen und CROSSTRADE in Polen sowie unserem Engagement in Dänemark bauen wir unsere Präsenz in Skandinavien und Mitteleuropa aus“ unterstreicht Danièle Kapel-Marcovici, Geschäftsführerin der RAJA-Gruppe. „Auch dort werden wir wie in unseren anderen 14 Gesellschaften die gleiche Strategie umsetzen: Wir wollen uns als führender B2B-Versandhändler für Verpackungslösungen etablieren.“

Kauf von POSTEMBALLASJE und CROSSTRADE stärkt Geschäft in Europa

Postemballasje Katalog

Postemballasje Katalog

Das 1984 gegründete Familienunternehmen POSTEMBALLASJE ist heute norwegischer Marktführer im Multikanal-Versandhandel von Verpackungslösungen. Sein rund 2.000 Artikel umfassendes Sortiment vertreibt das Unternehmen mit Sitz in Oslo über einen Produktkatalog und einen Onlineshop. Mit insgesamt 20 Mitarbeitern und einem Gesamtumsatz von acht Millionen Euro im Jahr 2010 gehört POSTEMBALLASJE zu den führenden Verpackungshändlern auf dem norwegischen Markt. Die Übernahme gestattet der RAJA-Gruppe, ihre Stellung auf dem skandinavischen Markt auszubauen. Dabei hält die Gruppe an ihrer gewohnt hohen Produktqualität und dem umfassenden Serviceangebot fest.

Mit der Akquisition von CROSSTRADE startet die RAJA-Gruppe zudem ihr Engagement in Polen. Der auf den nationalen Vertrieb spezialisierte Verpackungs­händler CROSSTRADE, einem Akteur auf dem stark wachsenden polnischen Markt, verfolgt eine Multikanalstrategie. Das Unternehmen verkauft seine 900 Produkte per Katalog und über das Internet. Zurzeit beliefert CROSSTRADE rund 5.000 Kunden. Mit der Übernahme von CROSSTRADE baut die RAJA-Gruppe ihr Engagement in Mitteleuropa weiter aus. Bereits 2007 hat der französische Verpackungshändler eine Niederlassung in Tschechien eröffnet.

Neue Niederlassung in Dänemark verbessert Kundenservice

Seit dem 1. März ist die RAJA-Gruppe mit einem eigenen Büro und einem Verkaufsteam in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen tätig. Die dänischen Kunden werden vom belgischen Lager in Tongeren beliefert. Rajapack Dänemark vertreibt sein rund 4.000 Artikel umfassendes Sortiment über einen 68-seitigen Katalog und einen Onlineshop. Mit der neuen Niederlassung baut die RAJA-Gruppe ihr Vertriebsnetz in Skandinavien entscheidend aus. Zugleich verbessert sie ihren Service durch mehr Kundennähe und schnellere Reaktionszeiten.

Über die RAJA-Gruppe

Die 1954 gegründete RAJA-Gruppe ist heute Europas Marktführer im Bereich des B2B-Versandhandels für Verpackungslösungen. Für 2010 rechnet das Unternehmen mit einem Jahresumsatz von rund 350 Millionen Euro. Die RAJA-Gruppe, die über 17 Niederlassungen in 14 Ländern verfügt, beschäftigt rund 1.300 Mitarbeiter. Im aktuellen Sortiment befinden sich mehr als 9.000 Produkte.