Feedback
zum Verpackungsmaterial-Shop
Verpackungstrends 2019

Das sind die Verpackungstrends 2019

Das Jahr 2019 wartet beim Thema Verpackung mit drei neuen Trends und einem altbekannten auf. Was 2018 bereits zu beobachten war, setzt sich im laufenden Jahr fort. Umweltverträglichkeit, Personalisierung und Nutzerfreundlichkeit sind dabei die Oberbegriffe für die bestimmenden Verpackungstrends 2019. Veränderte Kundenbedürfnisse von Verbrauchern wie Verpackern gleichermassen greift die Verpackungsindustrie auf und entwickelt ihre Produkte entsprechend weiter.

Convenience-Verpackungen

Convenience steht für Bequemlichkeit. Convenience-Verpackungen sind also Verpackungen, bei denen der Hersteller die Verpackung so konzipiert, dass Arbeitsschritte wegfallen, beziehungsweise dass das Auspacken schnell und ohne zusätzliche Schritte gelingt.

Hierbei gilt es zwischen Verbraucher und Verpacker zu unterscheiden. Convenience bedeutet für unsere Kunden aus dem E-Commerce, dass der Verpackungsprozess schnell und unkompliziert erfolgt, beispielsweise durch Fixierverpackungen, Klebelaschen oder Automatikboden.

Wie viel Zeit durch Optimierungen wie den Automatikboden im Verpackungsprozess gespart werden kann, sehen Sie im Video:

Verbraucher hingegen wünschen sich nach der Bestellung im Onlineshop eine Verpackung, die schnell zu öffnen ist und optimalerweise wenig Verpackungsmüll verursacht. Das beste Beispiel für die Bequemlichkeit, die sich Verbraucher bei Verpackungen wünschen, ist ein Karton mit Aufreisslasche:
Zum Öffnen bedarf es keiner Hilfsmittel wie Schere oder Messer.

Personalisierte Produkte

Jeden Tag werden in Deutschland etwa zehn Millionen Paketsendungen ausgeliefert. Wer daher aus der Masse herausstechen möchte, der greift zu individuell bedruckter Verpackung. Ein ansprechendes Verpackungsdesign setzt die Ware entsprechend vorteilhaft in Szene. Inzwischen weiss man auch, dass eine gut inszenierte Verpackung der Kundenbindung dient und sogar teilweise die Anzahl der Retouren senkt.
Mit bedruckten Kartons lässt sich die eigene Marke für Werbezwecke nutzen. Die Kartons können mit einer Fläche von bis zu 320 cm² personalisiert bedruckt werden. Neben dem Bedrucken mit dem Firmenlogo gibt es weitere Möglichkeiten, die 2019 vermehrt Anwendung finden: Eine davon ist es, den Karton mit einer vorbedruckten Botschaft an den Kunden zu senden. Man spricht dabei von der Psychologie der Verpackung, denn noch bevor der Kunde das Produkt in der Hand hält, wird ihm mit der entgegengebrachten Wertschätzung ein positives Erlebnis beschert.

Umweltfreundliche Produkte

Die Sensibilität für Fragen der Ökologie nimmt zu. Mit der Umweltverschmutzung und ihren Folgen sieht sich die Öffentlichkeit tagtäglich in den Medien konfrontiert. Immer wieder machen Bilder wie diese die Runde:

Das Umdenken hin zu mehr Nachhaltigkeit ist daher richtig und wichtig! Die Entwicklung geht weg von nicht recycelbaren Materialien – oftmals Plastik – und hin zu ressourcenschonenden, nachwachsenden Rohstoffen. Dass das Thema immer breiteren Raum in der öffentlichen Diskussion einnimmt, sieht man unter anderem an den steigenden Google-Suchanfragen zum Thema „Plastikmüll“:

Der Trend geht folglich hin zu Verpackungen ohne Plastik. Diese werden als nachhaltigere Alternative immer häufiger eingesetzt.

2019: Die Verpackungstrends zusammengefasst

Ein klarer, von den Verbrauchern gesetzter Trend ist der nach handlichen Paketen, die leicht zu öffnen sind und bei denen wenig Verpackungsmüll entsteht. Dem Öko-Gedanken gilt es, ebenfalls Rechnung zu tragen durch den Verzicht auf unnötige Verpackungen und den Einsatz recycelbarer Materialien. Dazu zählt ebenso, die Verpackungsgrösse an der Produktgrösse zu orientieren, um zum einen Material einzusparen und zum anderen Portokosten zu senken.

Nicht zuletzt besteht die Herausforderung darin, dem Verbraucher beim Öffnen des Pakets ein ähnliches Markenerlebnis zu verschaffen wie beim Besuch eines Ladengeschäftes. Das gelingt am besten mit personalisiert bedruckten Kartons, einer Danke-Botschaft oder einem Beileger mit der Aufschrift „mit Freude gepackt von“. Und dann gibt es noch einen Trend, der ist so alt wie die Verpackung selbst und dennoch unverändert aktuell: Eine der wesentlichen Aufgaben von Verpackung besteht darin, die Ware vor Beschädigungen zu schützen.

Wenn auch Sie Beratung zu den Verpackungstrends wünschen, unterstützen wir Sie gerne mit individuellen Lösungen.